Ich bin Heilpraktiker, damit es Ihnen gut geht!

Ich kann mir nicht leisten zu einem Heilpraktiker zu gehen!

Doch, dass können Sie. Denn es kostet Sie keinen Pfennig zu einem Heilpraktiker zu gehen - erst eine Behandlung ist kostenpflichtig. ;-)

 

Spaß beiseite. Leider kann ich Ihnen keinen verbindlichen Preis für meine Arbeit an dieser Stelle nennen, denn ich arbeite nicht für einen festen Stundensatz (das finde ich nicht fair) und es gibt keine gesetzlichen Vorgaben an die ich mich halten muss (Die Gebührenordnung für Heilpraktiker hat nur empfehlenden Charakter und ist völlig veraltet).

Der Preis eines jeden Heilpraktikers (und Selbstständigen) setzt sich aus verschiedenen Einzelpositionen zusammen, wie z.B. den anteiligen Kosten für Miete, Strom, Wärme, Steuer, Krankenversicherung, Rentenversicherung, Arbeitsunfähigkeitsversicherung, Abnutzung von Gebrauchsgegenständen in der Praxis, Verbrauchsmaterial in der Praxis, Büroausstattung, Büroverbrauchmaterial und natürlich Weiterbildungskosten. Hinzu kommt der flexible Anteil für aufgewendete Zeit, Therapieart und -umfang. 

Dies alles ist im Preis für eine Behandlung inbegriffen.

 

Oft werde ich im Erstgespräch nicht direkt nach dem Preis für eine Behandlung gefragt, sondern nach dem "wie oft denken Sie muss ich kommen?" Auch das kann ich wirklich beim besten Willen nicht mit Sicherheit am Anfang sagen, denn es spielen eine Menge Faktoren eine entscheidende Rolle. Solche Faktoren sind z.B. um was für eine Art Beschwerden handelt es sich, akut oder chronische Beschwerden, bei chronischen Beschwerden dann auch wieder, wie lange und was wurde bereits unternommen um die Beschwerden los zu werden? Die Bereitschaft zur Mitarbeit des Patienten ist eine sehr wichtige Komponente. Ich habe weder magische Kräfte, noch beherrsche ich eine Supertherapieform die die Symptome innerhalb von Minuten wegzaubert, egal um welche Symptome es sich dabei handelt (und ein bloßes Verschwinden lassen der Symptome bedeutet keine Heilung, außerdem sichern sich Heilpraktiker und auch Ärzte mit der bloßen Unterdrückung von Symptomen einen regelmäßigen Kunden-, sprich Patientenkreis).

 

Mein Versprechen an Sie im Bezug auf meinen Preis ist folgendes:

1. Sie bezahlen nur für Leistungen, die Sie wirklich in Anspruch genommen haben.

2. Ich werde immer alles in meiner Macht stehende versuchen um die effektivste Therapieform bei Ihnen anzuwenden, damit Sie nicht zu oft wiederkommen müssen. Es sei denn Sie wollen es. ;-)

3. Sollte ich zu der Einschätzung kommen, dass meine Wissen der Heilkunde und meine erlernten Therapieformen in Ihrem Fall nicht ausreichen, an ihre Grenzen stoßen, dann sage ich es Ihnen sofort um Ihnen bei mir weitere Kosten zu sparen.

4. In meinem Preis ist die schriftliche Konsultation, die Beantwortung von Fragen für meine Patienten kostenfrei enthalten. Das heißt, dass ich jederzeit Fragen zur aktuellen Behandlung per Email beantworte, wenn dies möglich ist.

 

Ein letztes Wort an die kranken Menschen, die trotz Arbeit oder eben weil Sie keine Arbeit haben,  keine Zusatzversicherung für Heilpraktiker haben oder mit einer kleinen Rente auskommen müssen und daher immer noch der Meinung sind, sich eine Behandlung bei mir als Heilpraktiker nicht leisten zu können. Mein Hauptanliegen ist es den Menschen mein medizinisches Wissen zur Verfügung zu stellen, natürlich muss ich von dieser Arbeit auch meinen Lebensunterhalt bestreiten, doch bin ich jederzeit bereit auf individuelle Einzelschicksale auch individuell zu reagieren. Daher meine dringende Bitte an Sie: Sprechen Sie von Anfang an offen mit mir, dann können wir Missverständnisse vermeiden. Ich verspreche Ihnen, wie finden immer einen Weg!

Steffen Jurisch, Mobil: 015112828947, Email: info@heilpraktiker-jurisch.de | Buchenweg 9, 86931 Prittriching